Public Viewing im Ostritzer Pfarrhaus

Viel Spaß beim gemeinsamen Fußball-Erlebnis! Der Saal ist eingerichtet, die Technik steht. Auf mehr als 4 Metern Diagonale bei selbst mitgebrachten Getränken und Knabbereien kann gemeinsam mitgefiebert werden. Zu den Spielen der deutschen Mannschaft garantiert, andere auf Anfrage. Schlüssel gegebenenfalls bei Stephan Kupka und Andreas Klimt. Das Public Viewing ist offiziell bei der Gema angemeldet. Weitersagen erlaubt 🙂

 

Zwergenfest in Bratkow

Die Veensmännel

Am rechten Neißeufer auf der Anhöhe südöstlich von Ostritz liegt im Ort Bratków der Veensmännelberg. Gemäß einer alten Volkssage ist dieser Berg von kleinen Zwergen bewohnt, welche den Menschen bei allerlei Arbeiten geholfen haben und die den Schatz des Berges bewachen. Besonders die Kindergartenkinder beiderseits der Neiße kennen die Geschichten, die sich um die kleinen Zwerge ranken.

Das Zwergenfest am 09.06.2018

Am Samstag trafen sich die Kinder im Wald am Ortseingang von Bratków, um die Zwerge und ihren Schatz zu suchen. Es mussten Rätsel gelöst werden und immer wieder nach kleinen Weghinweisen gesucht werden, bis die Kinder endlich an der Hütte des Zwerges ankamen. Aber was war das? Der Zwerg schlief tief und fest! Erst nachdem alle den Weckspruch dreimal aufgesagt hatten, erwachte er, um mit den Kindern zu tanzen, zu basteln, zu malen und seine Kuchenschätze zu teilen. Auf dem Veensmännelberg gab es ein buntes Treiben mit großen und kleinen Zwerginnen und Zwergen, welches durch das plötzliche Gewitter und den langersehnten Regen viel zu schnell zu Ende war. Die wasserscheuen Zwerge zogen sich in ihren Berg zurück. Die Kinder am Veensmännelberg werden sie im nächsten Jahr wieder (be-)suchen…. Kommt ihr mit?

Deutsch-polnisches Nachbarschaftsprojekt

„Miteinander leben, voneinander lernen – gemeinsam aktiv Zukunft gestalten“ unter diesem Motto steht ein Projekt, in welchem die grenzüberschreitende Nachbarschaft zwischen den Menschen in Braktków, Krzewina, Działoszyn, Posada und Ostritz im Mittelpunkt steht. Ausgangspunkt war der Wunsch einiger Eltern sich nicht nur im Kinderhaus und der Schkola bei Aktivitäten mit den Kindern zu treffen, sondern auch außerhalb Gemeinschaft zu erleben. Im Ergebnis gibt es nun dieses deutsch-polnische Kleinprojekt.
Interreg Polen-Sachsen LogoLogo EUROREGION neisse-nisa-nysa NachbarLogo Caritas Nachbar

 

» Alles lesen

Geplante Aktivitäten

  • basteln
  • gemeinsam kochen im IBZ
  • ein Tanzabend
  • Kanutour auf der Neiße 
  • Für die Kinder eine gemeinsame Ferienwoche im Sommer. Bei Fahrradtouren, paddeln und Ausflügen können sie ihre gemeinsame Heimat erkunden und neues entdecken.

So gibt es hoffentlich für jeden etwas, wobei man mit Spaß und Freude miteinander in Kontakt kommen kann. Wir wissen alle wie wichtig gute Nachbarschaft ist und wie sehr eine gute Nachbarschaft unser Leben bereichern kann.

Durchgeführte Veranstaltungen:

 

» Ausblenden

Kinderfest „Zwergentag“ in Bratków

Zwergenfest

Wir laden Euch herzlich zum Kinderfest „ ZWERGENTAG”
am Samstag, den 9. Juni 2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr in Bratków ein.
Eintritt frei, ein Bus fährt 13.00 Uhr ab dem Markt in Ostritz

 

» Alles lesen

Im Programm:
∗ Das Wecken der Zwerge
∗ Viele Wettbewerbe,
∗ Gesischtschminken
∗ Spiele, Tanzen,
∗ leckeres Essen 

Hier ist das ganze Plakat

Serdecznie zapraszamy wszystkie dzieci do Bratkowa na
„DZIEŃ KRASNALA”
sobota 9 czerwca 2018
od 13.00 do 17.00
Wstęp wolny

W programie:
∗ budzenie krasnala,
∗ liczne konkursy,
∗ malowanie twarzy,
∗ gry, zabawy, tańce,
∗ pyszne jedzenie

Oganizatorzy / Organisatoren:
KGW Bratków, Katholische Gemeinde in Ostritz, Caritasverband Oberlausitz, Stowarzyszenie „Królewska Dolina – Górnołużycki Działoszyn”

 

» Ausblenden

Fotowanderung – 19.05.18 – Posada

Zuerst die Theorie

Workshop EinführungAm Samstagvormittag trafen sich alle Fotointeressierten im Dorfgemeinschaftshaus in Posada, um dem Maler und Fotografen Edward Zdzisław Pruchnicki zu lauschen.

Wie entsteht das Bild in unserem Auge und in unserem Kopf? Wie funktioniert der Fotoapparat? Was macht eine gute Komposition aus? Worauf muss man beim Fotografieren achten?

» Alles lesen

 Wie kommen Fotos auf´s Papier? Wobei können Bildbearbeitungsprogramme helfen? …dies waren nur einige Fragen, die im Laufe des Workshops erklärt wurden. Nach einer kleinen Stärkung bei Kaffee, Tee und Kuchen konnte man Fotoapparate aus den vergangenen hundert Jahren anschauen und „begreifen“.

Dann die Praxis

Gerüstet mit all dem Wissen und den Fotoapparaten ging es dann in die Natur, um das Gelernte sofort anwenden zu können. Alte Häuser, wunderschöne Gärten, Wald, Wiesen, Felder, Felsen, Bahngleise, Wegkreuze … es gab unendliche viele Motive auf der Wanderung um Posada im Naturschutzgebiet zu entdecken und die Filme waren nach gut drei Stunden voll, die Akkus fast leer. Zurück im Dorfgemeinschaftshaus wurden die „Schätze“ angesehen, kritisch beurteilt und jeder wählte sein schönstes Foto aus, um es allen zu zeigen.

Stärkung und Präsentation

Zum Schluss konnten alle die Beine ausruhen und den Bauch mit einer köstlichen Tomatensuppe füllen, um genug Energie für den Heimweg zu haben.

Wer Interesse am Fotografieren, Malen und künstlerisch Tätigsein hat, ist im Verein Stowarzyszenie Plastyków KRECHA in Bogatynia, dessen Leiter Herr Pruchnicki ist, herzlich willkommen (Kontakt über https://www.facebook.com/krecha.bogatynia/).

Ein ganz großes Dankeschön – Serdecznie Dziękujemy! – an die fleißigen Köchinnen in Posada, die in ihrer Küche gezaubert haben! 

» Ausblenden