Geistlicher Impuls für die Woche 48/2017

Einstimmen auf Weihnachten mit Teresa von Ávila (Teil 4: sich entscheiden)

Noch vier Wochen bis Weihnachten – vier Wochen, damit wir Schritt für Schritt bis zur Mitte der inneren Burg vordringen. Endlich treten die Anfechtungen, die den Gottsucher in der ersten und zweiten Wohnung ganz in Anspruch nehmen, etwas zurück. Stattdessen zieht – so Teresa von Ávila – die Gewissheit ein, „dass Gott uns die Hand reichen wird, damit wir dem Bösen entkommen“. Mehr noch: All unser Wollen und Tun konzentriert sich auf den einen Wunsch: „Gott zu erfreuen“. Doch auch in dieser dritten Wohnung lauert – wir ahnen es schon –, eine neue Gefahr. Wieder beleuchtet Teresa die dunklen Ecken, in die sich die Seele gern zurückzieht und dadurch nicht vorwärtskommt. Diese dunklen Ecken lassen sich mit zwei grundlegenden Täuschungen beschreiben.   Alles lesen