Rückblick auf Familienpaddeltour

„Rodzinny spływ kajakowy po Nysie Łużyckiej – Familien-Paddeltour auf der Lausitzer Neiße”

Am Samstag, den 18.08.2018 brachen über 60 mutige Piraten und Piratinnen zu einem Abenteuer auf der Neiße auf. Sicher verpackt in Schwimmwesten ging es von Posada gegenüber der ehemaligen Brücke am Kloster Marienthal los. Es wurden Zweier-Teams gebildet und bereits hier mussten einige kleine Seeräuber Mut beweisen, wenn zwei „Fremde” plötzlich in einem Boot sitzen! ☺ Auf der Fahrt hatten die Teams genug Zeit ihren Paddel-Rhythmus zu finden, gemeinsam die Natur zu entdecken und einander besser kennenzulernen, so dass aus anfangs Unbekannten am Ende Paddel-Bekannte wurden. Zu entdecken gab es viele Wasservögel, Libellen, Schmetterlinge, einen kleinen Fuchs, einen Bürostuhl, der die Phantasie beflügelte (Wer hätte im Sommer nicht gerne einen Schreibtisch am Fluss, um die Füße ins Wasser zu halten?!) und leider auch viele alte Reifen und Müll (Kinder, ihr habt recht, dagegen müssen wir was machen).  

» Alles lesen

Vorbei an dem Städtchen Ostritz ging es mit Blick auf die Kirche in Krzewina weiter in Richtung Leuba. Nach ca. 11,4 km kamen wir in Radomierzyce (Radmeritz) an der Anlegestelle an.

Viele fleißige Hände hatten im Freizeit- und Kulturzentrum Radomierzyce eine leckere Stärkung vorbereitet, so dass alle ihre Energiereserven bei Suppe, Obst, Kuchen und Getränken wieder auffüllen konnten. Es wurde viel gelacht, die Eindrücke und Beobachtungen der Tour ausgetauscht und die nassen Sachen getrocknet.

Damit sie sich die kleinen Piraten noch lange an ihre Kajakfahrt auf der Neiße erinnern, gab es für jeden eine persönliche Urkunde.

Glücklich, zufrieden und auch ein wenig erschöpft ging es dann im Bus wieder zurück nach Hause auf die umliegenden Städtchen und Dörfer, denn Lausitzer Piraten schlafen lieber in Betten als in Hängematten.

Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an „Kalina” Koło Gospodyń Wiejskich und ihr Team aus Krzewina für die gelungene Planung, Vorbereitung und Durchführung dieses unvergesslich schönen Tages!

Dieses Abenteuer fand im Rahmen des dt.-pl. EU-Projektes „Miteinander leben, voneinander lernen – gemeinsam Zukunft aktiv gestalten / Razem żyć, ucząc się od siebie – aktywne kreowanie wspólnej przyszłości“ statt und wird im Rahmen des Programms Kleinprojektefonds (KPF) INTERREG Polen – Sachsen 2014-2020 von der EU und der EUROREGION neisse – nisa– nysa gefördert.

 

» Ausblenden

One thought on “Rückblick auf Familienpaddeltour”

Comments are closed.