Geistlicher Impuls für die Woche 35/2017

Augustinus von Hippo: die „Reise zu Gott“ in drei Etappen – Teil 1

Wer in Rom die Ordenskirche der Augustiner-Eremiten, die Basilika Sant’Agostino in Campo Marzio, besucht, kann ein merkwürdiges Doppelbild entdecken. Man muss dazu die zwölf Säulen absuchen, die das ungewöhnlich hohe und schmale Mittelschiff sowie die Vierungskuppel tragen. Neben vielen Gestalten des Alten Testaments ist auch der hl. Augustinus von Hippo abgebildet, dem diese Kirche geweiht ist. Merkwürdig ist diese Darstellung deshalb, weil sie den berühmten Kirchenvater gleich zweimal zeigt. Und das hat einen guten Grund, denn das Fresko zielt auf eine wichtige Erkenntnis des Gelehrten. Sie soll uns in dieser Woche, in der auch der Gedenktag des hl. Augustinus liegt, das Thema für den geistlichen Impuls bestimmen.   Alles lesen