Geistlicher Impuls für die Woche 41/2018

Buch Rut – Teil 7: Erzähltes auf sich selbst beziehen

In Estland sagt man: „Feiertage kommen wie Könige und gehen wie Bettler.“ Das Sprichwort kontrastiert die freudige Erwartungshaltung auf ein Fest mit dem wehmütigen Gefühl, wenn alles wieder vorbei ist. Der Kontrast muss auch so sein, denn jeder weiß: Wäre das Vergnügen von Dauer, so bräuchte es keine besonderen Feiertage mehr. Doch der Spruch lässt sich auch anders auslegen. Der letzte Teil unserer Betrachtungsreihe zum Buch Rut wird uns das aufzeigen.

» Alles lesen