Geistlicher Impuls für die Woche 42/2018

Antonius der Große – Teil 1: Der Anruf inmitten eines Schicksalsschlages

Die Geschichte der christlichen Spiritualität ist eine Geschichte von gewagten Experimenten. Meistens sind es zunächst einzelne Menschen, die auf der Suche nach einem gottgefälligen Leben völlig neue Wege gehen – oft verbunden mit dem Phänomen, dass sich weitere Anhänger für dieses Abenteuer finden und schließlich eine geschichtsträchtige Bewegung auslösen. Einer dieser kühnen Pioniere ist Antonius der Große, der im 4. Jh. die Wüste als spirituellen Lebensort für sich entdeckt. Dieser mutigen Gestalt widmen wir eine Betrachtungsreihe, um uns zugleich dem Thema des diesjährigen Besinnungstages im Pilgerhäusl anzunähern: der Spiritualität der Wüstenväter als Lebensorientierung für heute.   » Alles lesen