Geistlicher Impuls für die Woche 50/2017

Einstimmen auf Weihnachten mit Teresa von Ávila (Teil 6: zueinander ja sagen)

Noch zwei Wochen bis Weihnachten – zwei Wochen, in denen wir weiterhin dem geistlichen Weg folgen, den Teresa von Ávila als Hineingehen in die eigene Seelenburg beschrieben hat. Die Hälfte des Weges haben wir mit den vergangenen vier Impulsen bereits geschafft. Nun erwartet uns ab der fünften Wohnung etwas Neues. Teresa wechselt daher auch die Bildsprache. Um die neue Qualität der Zuneigung zwischen Mensch und Gott zu beschreiben, greift sie auf die Erfahrung der menschlichen Liebesbeziehung und das Bild der Vermählung zurück. Denn anders vermag Teresa die starke Sehnsucht nach Gott nicht auszudrücken. Nur Menschen, die sich ineinander verlieben, kennen das Verlangen, sich nahe zu sein und eine unauflösliche Bindung einzugehen.   Alles lesen