Radwegekirche Ostritz

Seit 2016 lädt unsere Kirche, gelegen am Oder-Neiße-Radweg, auch besonders Radfahrer zur Rast, Besichtigung und zum Gebet ein. Die Kirche ist alle Tage geöffnet bis in die Abendstunden. Gebetsimpulse liegen bei der Kerzenbank am linken Seitenaltar (Marienaltar/Pietaaltar) aus. Sitzgelegenheiten und ein Trinkbrunnen wurden eingerichtet, die Toiletten sind tagsüber geöffnet. Wir wurden mit dem Signet der Radwegekirchen der EKD ausgezeichnet, als erste katholische Kirche in Sachsen.

Zum Verzeichnis der Kirchen bitte dem Link folgen: http://www.radwegekirchen.de/