Teenies

Seit 2001 finden etwa fünfmal im Jahr Teenietage statt. Eingeladen sind Teenies der 6.-8. Klasse aus der katholischen und evangelischen Gemeinde und deren Freunde.

Erlebnispädagogische Aktionen und Gruppenerlebnisse  stehen im Vordergrund. Aber als Angebot der Kirchgemeinde fehlen auch nie religiöse Elemente.

In den letzten Jahren hat sich auch ein Teenieurlaub in den Winterferien etabliert.

Wichtiger Aspekt der Teenietage ist, dass zum Vorbereitungsteam auch immer 3 Teenies selbst gehören, damit sie Organisation erlernen und ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen einbringen können.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage beim Gemeindereferenten Stephan Kupka.