Ministranten

Festgottesdienst2015
Festgottesdienst 2015: Ministranten bei ihrem Dienst

Einmal monatlich treffen sich die Ministranten der Pfarrei, traditionellerweise ist es der 1. Donnerstag im Monat, 17:00 Uhr in der Alten Schule. Als erstes wird – klar! – der Plan aufgestellt. Diejenigen, die verhindert sind, informieren normalerweise vorher den Oberministranten oder den Pfarrer, dass sie nicht kommen können und wann sie ministrieren würden. Nach der Planung ist von Mal zu Mal etwas anderes an der Tagesordnung. Manchmal braucht es Zeit für gemeinsame Übungen, ein anderes Mal ist Zeit für Spiel und Spaß, wieder ein anderes Mal für einen thematischen Schwerpunkt.

Ministrant werden kann jeder Junge und jedes Mädchen, das zur Erstkommunion gegangen ist. Am Anfang des neuen Schuljahres findet dann ein Einführungskurs statt, der vom Oberministranten geleitet wird. Gegenwärtig hat Silvana Walde diese schöne Verantwortung. Der Kurs endet mit der Ministrantenaufnahme an einem der Sonntage im Advent. So können die Neuen gleich in der intensiven Weihnachtszeit voll loslegen und in ihrem Dienst sicherer werden.

Rast auf der Wanderung - Ministrantenfahrt
Ministrantenfahrt: Rast auf der Wanderung

Derzeit gibt es in der Pfarrei Zittau rund 20 Ministranten. Gern bringen sie sich auch auf andere Weise mit in das Gemeindeleben ein: beim Krippenspiel und bei den Sternsingern, bei der Religiösen Kinderwoche und beim Kinder- oder auch beim Teeniechor, als Teilnehmer oder auch als jugendliche Helfer…

Kontakt:
Pfarrer Thomas Cech, Lessingstr. 18, 02763 Zittau
Tel./Fax: (03583) 500965
E-Mail: pfarrer@wegkreuz.de