Taizé-Gruppe

Taizé-Andacht in der kath. Kapelle Olbersdorf am 9. Dez. 2016
Taizé-Andacht in der kath. Kapelle Olbersdorf am 9. Dez. 2016

Seit über neun Jahren gibt es in Zittau eine kleine Gruppe, die Taizé-Andachten vorbereitet und gestaltet. Diese ganz eigene Form des Gottesdienstes entstand in dem kleinen französischen Ort Taizé, wo Frère Roger Schutz nach dem Zweiten Weltkrieg eine Form des Ordensleben für evangelische Christen einführte. Später traten auch Katholiken bei und es bildete sich die erste ökumenische Brüdergemeinschaft.

Das Besondere ist vor allem der schöne Gesang bei Kerzenschein. Die kurzen und einprägsamen Lieder werden zehn bis zwanzig Mal wiederholt, wodurch eine sehr eindrucksvolle meditative Stimmung entsteht. Zwischendurch gibt es Zeiten der Stille, des Gebets und der Worte aus der Heiligen Schrift. Solche Taizé-Andachten sind inzwischen zu einer beliebten Form gelebter Ökumene geworden.

 

Termine 2019

In Zittau und Umgebung gibt es jedes Jahr acht Taizé-Andachten in verschiedenen Kirchen. Auch die musikalische Gestaltung ist sehr vielfältig. Sie reicht von a capella über Begleitung mit verschiedenen Instrumenten bis zur Einbindung eines Bläserchors.

08.02.19: Zittau, Marienkirche (mit Posaunenchor)
08.03.19: Mittelherwigsdorf, Dorfkirche (mit  Flötengruppe)
14.09.19: Zittau, Klosterkirche
18.10.19: Oderwitz, ev.-luth. Kirche (anlässlich 200-Jahr-Feier)
08.11.19: Zittau, Marienkirche (mit Chor)
13.12.19: Olbersdorf, kath. Kapelle (a capella)
Beginn: jeweils 20 Uhr

 

Kontakt

Die gemeinsame Vorbereitung der Taizé-Andachten liegt in den Händen einer kleinen Gruppe, die sich aus katholischen und ev.-luth. Christen zusammensetzt. Wer bei der Organisation mithelfen oder einmal selbst einen Taizé-Abend gestalten möchte, kann sich gern mit einbringen.

Ansprechpartner:
Jeannette Gosteli aus Oybin
Tel. 035844 79 98 12 (nur abends)
E-Mail taize-zittau@t-online.de

 

Weitere Informationen

Mehr über die Brüdergemeinschaft aus Taizé auf der Webseite der Communauté

Text und Foto: Jeannette Gosteli