Kurzbericht der PGR- Sitzung vom 09.03.2016

Der Pfarrgemeinderat kam am Mittwoch zur Sitzung zusammen.

Zu Beginn hielten wir Rückblick. Inhaltlich sehr gelungen war die 3- Tücher- Fahrt. Leider war die Zeitplanung nicht optimal, so dass in unserer Kirche eine längere Pause entstand. Ein sehr berührender Gottesdienst war die Taufe von Familie Kume. Hier ein dickes Lob an die Ministranten, die es trotz der kurzen Zeit geschafft hatten, so zahlreich da zu sein.

Gut angenommen wurden die Termine zur Besichtigung unseres Fastentuches.

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, ist die Um- und Neugestaltung unserer Internetseite fast abgeschlossen. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben.

Für die „Alte Schule“ wird es eine Veränderung geben. Herr und Frau Schatten gehen in den verdienten Ruhestand. Wir danken Ihnen ganz herzlich für die vielen Jahren, die sie für unsere Gemeinde gewirkt haben.

Die Grundreinigung der „Alten Schule“ wird in Zukunft monatlich eine Firma übernehmen. Zweimal im Jahr soll dann (ähnlich wie in der Kirche) ein Großputz stattfinden.

Die Hirschfelder und Olbersdorfer haben darum gebeten, dass auch auf den Außenstellen die Karfreitagsliturgie stattfindet. Zwei Diakonatshelfer haben sich bereit erklärt, diesen Dienst zu übernehmen, so dass Karfreitag um 15.00 Uhr die Liturgie in Hirschfelde und Olbersdorf sein wird.

Zum Schluss eine erfreuliche Nachricht. Wir haben die Fördermittelzusage zum Bau eines Plattformliftes für einen behindertengerechten Zugang zu unserer Kirche bekommen. Damit kann dieses Vorhaben in Angriff genommen werden.

Kurzprotokoll Seelsorgerat Olbersdorf am 02.03.2016

Rückblickend auf die Veranstaltungen seit dem Advent wurde eine positive Bilanz gezogen. Danach legten wir die Termine und die Organisation für das kommende halbe Jahr fest.

So wird der Skatabend, der im Februar 2016 geplant war, am Sa., den 09.04.2016, 19.00 Uhr stattfinden.

 In diesem Jahr werden die Gottesdienste am Gründonnerstag, Karfreitag und der Osternacht sowie die Messe am Ostersonntag nur in Zittau gefeiert. Allen Gemeindemitgliedern sollte durch Bildung von Fahrgemeinschaften die Teilnahme ermöglicht werden. Die Karfreitagsliturgie wird auch hier gehalten werden.

Am Ostermontag findet zusätzlich zum Gottesdienst in Zittau ein Berggottesdienst statt.

 

» Alles lesen

Der erste Grundstückseinsatz 2016 in Olbersdorf ist am Sa., den 30.04.2016 ab 9.00 Uhr geplant. Während des Einsatzes soll das Außengelände in Form gebracht und gleichzeitig die Räume der Kapelle sowie Türen und Fenster gereinigt werden. Dafür entfällt das Saubermachen vor Ostern.

Außerdem wird an diesem Tag ab 18.00 Uhr die Dankeschönfeier für die Mitwirkenden am Faschingsprogramm 2016 stattfinden. Das Beisammensein soll am Abend am Maifeuer ausklingen. Daran können gern auch andere Gemeindemitglieder teilnehmen.

In der kommenden Zeit wird Herr Herzberg die Einsätze für das Rasenmähen koordinieren und selbständig jeweils Helfer ansprechen. Wir bitten um Mithilfe.

Als Termin für den Seniorennachmittag 2016 ist am Sa., der 16.07.2016, vorgeschlagen. Die Senioren werden zu gegebener Zeit persönlich eingeladen

Das Kirchweihfest in Olbersdorf wird am 04. September 2016 gefeiert werden.

Alle Termine werden zeitnah noch einmal vermeldet.

Zusätzlich wurde angeregt, dass unsere Gottesdienste und bekannten Veranstaltungen wie die der anderen christlichen Kirchen im Olbersdorfer Gemeindeblatt veröffentlicht werden, um Präsens im Ort zu zeigen.

» Ausblenden

Kurzbericht der PGR- Sitzung vom 09.12.2015

Der Pfarrgemeinderat kam am Mittwoch zur Sitzung im Kinderhaus zusammen.

Zu Beginn begrüßten wir Frau Pollack als neues Mitglied. Sie kommt für Joshua Böhme, der jetzt sein Freiwilliges Soziale Jahr in Schmiedeberg absolviert. Ein Jugendvertreter muss noch gefunden werden.

Anschließend informierte uns Frau Johne über die Arbeit im Kinderhaus, das voll besetzt ist.

» Alles lesen


Die Hauptamtlichen unserer Verantwortungsgemeinschaft trafen sich im November in Haindorf zu einer Teamklausur, um über die weitere Zusammenarbeit zu beraten. Unser Pfarrer informiert uns über die Ergebnisse. So soll es jährlich eine gemeinsame Veranstaltung der drei Gemeinden geben. 2016 wird das am 25.05. die Ernennung der Ostritzer Kirche zur Radfahrerkirche sein. Außerdem werden Veranstaltungen der Pfarreien, wie z.B. der Gemeindebildungstag, in den anderen Pfarreien mit angeboten.

In unserer Verantwortungsgemeinschaft wird es 2016 zeitgleich in der

  1. Ferienwoche zwei RKW`s geben, einmal vor Ort in Ostritz und einmal in der Zittauer Verantwortung die RKW nach Reichwalde. Beide werden für alle Kinder der drei Gemeinden offen sein.

Sehr erfreut waren wir über das große Interesse an den Veranstaltungen zur finanziellen Situation unserer Gemeinde. Es sind auch schon erste Ideen und Anregungen eingegangen.

Zuletzt beschlossen wir den Halbjahresplan für 2016. Er liegt hinten zum Mitnehmen aus.

» Ausblenden

Kurzprotokoll – Seelsorgerat Olbersdorf

Die Sitzung fand am Mittwoch, den 18.Nov. 2015 statt.

Anfangs informierte Herr Kath, dass Herr Bleul aus dem SGR ausgeschieden ist.

Danach informierten wir Pfarrer Cech über Veranstaltungen, die in Olbersdorf regelmäßig stattfinden.

  • ein jährlicher Rentnernachmittag für Senioren aus Olberdorf und den Gebirgsgemeinden im Sommer, der dann mit der Hl. Messe in der Olbersdorfer Kapelle endet. – Dieser Nachmittag musste allerdings wegen der Hitze im Juli 2015 in diesem Jahr ausfallen.
  • Unser Kirchweihfest in Olbersdorf am ersten Sonntag im September
  • ein Adventsnachmittag, zu dem auch die Zittauer herzlich eingeladen sind.
  • 2 x im Jahr treffen sich Skatspieler unserer und der ev. Gemeinde zum gemeinsamen Spiel
  • Im Frühjahr treffen wir uns zu einem Lagerfeuer hinter der Kapelle.

» Alles lesen


Die weitere Praxis ist:

  • Die Verteilung der Kirchdienste organisieren wir selbst.
  • Die Liedpläne des Kantors werden auf uns bekannte Lieder angepasst.
  • Zur Grundstückspflege des Kirchgrundstücks wird 2 – 3 x jährlich aufgerufen. Leider fühlen sich nur wenige angesprochen.

Planung für die Zukunft:

  • Die Grundstückspflege muss ab 2016 auf breitere Schultern verteilt werden. Dazu soll zusätzlich zu den jetzigen Aktivitäten ein Grundstückspflegeplan mit einem Verantwortlichen und 4 – 5 Helfern erstellt werden, die das regelmäßige Rasen mähen übernehmen.
  • Dringend muss einneuer Rasenmäher für das Kirchengrundstück angeschafft werden. Um die Anschaffung finanzieren zu können, werden in Olbersdorf dafür spezielle Kollekten stattfinden.
  • Unser Adventsnachmittag wird am nächsten So., den 06.12.15, sein. Wir treffen uns 14.30 Uhr zum Kaffeetrinken. Anschließend gestaltet der Türmer der Zittauer Johanniskirche einen adventlichen Nachmittag.
  • Zur Kirchenreinigung für Weihnachten wird Mo., 21.12.15 ab 16.30 Uhr, aufgerufen. In den Vermeldungen wird zuvor noch einmal daran erinnert.
  • Die Beichte zur Weihnachtszeit wird ebenso am Mo., 21.12.15 ab 18.30 Uhr sein. Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, aber erst nach 19.00 Uhr in der Kapelle sein kann, möchte das bitte Pfarrer Cech anzeigen.

Geplante Termine in Olbersdorf für 2016 werden in den Vermeldungen rechtzeitig bekannt gegeben. Es wurde außerdem angeregt, dass ab 2016 die kath. Gottesdienste und bekannten Veranstaltungen unserer Kapelle wieder im Olbersdorfer Gemeindeblatt erscheinen sollen.

» Ausblenden

Kurzbericht – Pfarrgemeinderatssitzung am 30.09.

Der Pfarrgemeinderat kam am Mittwoch zur Sitzung zusammen.

Zu Beginn blickten wir auf das Festwochenende zurück. Aus unserer Sicht war es ein sehr gelungenes Fest, bei dem sich viele Gemeindemitglieder eingebracht haben. Allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, wollen wir ganz herzlich Danke sagen. Besonderen Dank sagen wir Familie Mayer und unserer Jugend, die überall eingesprungen ist, wo jemand gebraucht wurde – ebenso auch Herrn Grellmann, der sich in ganz vielfältiger Form bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes absolut engagiert hat.

Danach beschäftigten wir uns in erster Lesung mit dem Terminplan für das 1.Halbjahr 2016.

Zu Fragen wie sich unsere Gemeinde in die Verantwortungsgemeinschaft einbringen kann und welche Veränderungen auf unsere Gemeinde zukommen werden wir in einer Klausurtagung im Oktober beraten. Dabei wird das Mitdenken vieler Gemeindemitglieder gefragt sein. Deshalb wollen wir Sie am 15.11. nach der Hl. Messe zu einem gemeinsamen Brunch einladen, bei dem unser Pfarrer Sie über die zukünftigen personellen und finanziellen Veränderungen informieren wird.

Der Pfarrer informierte uns, dass sich bei ihm eine Familie aus Albanien gemeldet hat, die getauft werden möchte. Sie haben sie sicher schon in der Kirche gesehen. Für diese Menschen suchen wir Paten.