Vermeldungen Ostritz vom 19.05.2019

Gottesdienste

Ostritz, Kath. Kirche, Spanntigstraße 5

Sonntag, 19.05. 09.30 Uhr Beichtgelegenheit
  10.00 Uhr Hl. Messe mit Feier der Erstkommunion (Di)
  17.00 Uhr Dankandacht
Montag 18.00 Uhr Friedensgebet
Dienstag 19.00 Uhr Maiandacht (K)
Mittwoch 09.00 Uhr Hl. Messe     (+ Werner Ebermann u. Angehörige)
Donnerstag 16.15 Uhr Maiandacht im Antonistift
Freitag 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier im Antonistift (K)
  15.15 Uhr Beisetzung Renate Puchner
Sonntag, 26.05. 09.30 Uhr Beichtgelegenheit
  10.00 Uhr Hl. Messe (Di)    

» Alles lesen

Schlegel, Pater- Kolbe-Hof, Klostergutweg 1

Sonntag, 19.05. 10.30 Uhr Hl. Messe (Du)
Freitag 14.00 Uhr Requiem für Renate Puchner, a. Beisetzung in Ostritz
Sonntag, 26.05. 10.30 Uhr Hl. Messe (Du)

 

Bernstadt-Kunnersdorf, Herrnhuter Str. 6

Samstag, 18.05. 18.30 Uhr Hl. Messe (Di)
Samstag, 25.05. 18.30 Uhr Hl. Messe (Di)

 

Kollekten:

Samstag/ Sonntag, 18./19.05. für die Aufgaben der Pfarrei
Samstag/ Sonntag, 25./26.05. für die Aufgaben der Pfarrei

Veranstaltungen:

RKW-Helfertreff Montag, 18.30 Uhr
Kirchenchor Dienstag, 19.15 Uhr
JULI-Chor Mittwoch 19.00 Uhr
Kinder- u. Familientreff Donnerstag ab 15.00 Uhr im Pfarrhaus: Spiel, Gemeinschaft…

Hinweise:

  • Die Kommunionkinder treffen sich am Sonntag, 9.30 Uhr im kleinen Saal. Die Eltern und Familien gehen in die Kirche. Zur Dankandacht können Kreuze und ähnliches zum Segnen mitgebracht werden. Am Montag Treff zum Ausflug 9.30 Uhr. Bitte etwas zum Picknick mitbringen.
  • Am Himmelfahrtstag wieder herzliche Einladung nach der Heiligen Messe zum gemeinsamen Spaziergang zum Knorrberg. Picknick (zum Teilen) bitte mitbringen.
  • am 21.5. 19:00 probt in der Zittauer Kirche die Liederwaldgruppe für die Erstkommunion in Zittau. (am 2.6.) Wer von den Ostritzern Lust und Zeit hat, kann dort gerne als „Verstärkung“ mitsingen.
  • Die Pfarrei Zittau lädt am Freitag, den 31.05. zur Fuß- und Radwallfahrt nach Haindorf ein. Start ist an Zittauer Kirche ist für die Fußgänger 06.00 Uhr, für die Radfahrer 10.00 Uhr.
  • Für die RKW in Ostritz-12.07. sind noch Plätze frei, bitte die ausliegenden Anmeldezettel benutzen und für eine gute Planung umgehend anmelden.

» Ausblenden

„Lichterschwimmen“ zum St.-Nepomukfest am 17. Mai

In diesem Jahr wird am 17. Mai auf der Neiße beim Kloster St. Marienthal zu Ehren des hl. Johannes Nepomuk das „Lichterschwimmen“ veranstaltet. Um 19.30 Uhr treffen wir uns im Ehrenhof vor der Fassade des Klosters St. Marienthal. Den Anfang bildet eine einfache gemeinsame Mahlzeit. Alle Teilnehmer sind gebeten, dazu etwas beizutragen – was sich möglichst auch gut teilen lässt. Anschließend basteln alle, die ein Licht schwimmen lassen wollen, nach einer einfachen Vorlage ein kleines Boot. Es folgt um 20.00 Uhr eine Andacht an der Nepomuk-Statue im Klosterhof. Einen Kilometer weit führt danach der bequeme Weg ins Neißetal, wo die Schiffchen der Neiße anvertraut und auf dem Rückweg begleitet werden. Johannes Nepomuk ist als „Brückenheiliger“ bekannt. Wem „Brückenschläge“ zu anderen Menschen, Völkern, Religionen und Kulturen am Herzen liegen, der kann mit seiner Teilnahme am „Lichterschwimmen“ dafür ein leuchtendes Zeichen setzen.


 

Vermeldungen Ostritz vom 12.05.2019

Gottesdienste

 Ostritz, Kath. Kirche, Spanntigstraße 5

Sonntag, 12.05. 09.30 Uhr Beichtgelegenheit
  10.00 Uhr Hl. Messe (Di)  (++Eltern Hildegard und Erich Meier)
Montag 18.00 Uhr Friedensgebet
Dienstag 19.00 Uhr Maiandacht
Mittwoch 09.00 Uhr Hl. Messe     (+ Gertrud Schwanitz)
Donnerstag 16.15 Uhr Maiandacht im Antonistift
Freitag 09.30 Uhr Wort-Gottes-Feier im Antonistift (K)
Sonntag, 19.05. 09.30 Uhr Beichtgelegenheit
  10.00 Uhr Hl. Messe mit Feier der Erstkommunion (Di)
  17.00 Uhr Dankandacht

» Alles lesen

Schlegel, Pater- Kolbe-Hof, Klostergutweg 1

Sonntag, 12.05. 10.30 Uhr Hl. Messe (Du)
Sonntag, 19.05. 10.30 Uhr Hl. Messe (Du)

 

Bernstadt-Kunnersdorf, Herrnhuter Str. 6

Samstag, 11.05. 18.30 Uhr Hl. Messe (Di)
Samstag, 18.05. 18.30 Uhr Hl. Messe (Di)

 

Kollekten:

Samstag/ Sonntag, 11./12.05. für die Priesterausbildung
Samstag/ Sonntag, 18./19.05. für die Aufgaben der Pfarrei

Veranstaltungen:

SOLI-Brot Aktion Sonntag, 12.05. nach der Hl. Messe laden die Kinder und Mitarbeiter des Kinderhauses zu Kaffee, Tee, Brot und Kuchen ein.
Kirchenchor Mittwoch, 19.30 Uhr in Herrnhut- gemeinsame Probe für den 07.07.
JULI-Chor Mittwoch 19.00 Uhr
Kinder- u. Familientreff Donnerstag ab 15.00 Uhr im Pfarrhaus: Spiel, Gemeinschaft…
Lichterschwimmen zu St. Nepomuk Freitag; Beginn um 19.30 Uhr im Kloster am Ehrenhof.
Bitte einen Beitrag für das gemeinsame Abendbrot mitbringen!
Erstkommunion Samstag, 09.30 Uhr Laufprobe mit Eltern
Saatreiterball Samstag, 19.30 Uhr in der „Grünen Aue“ in Dittersbach. Karten im Vorverkauf 8,00 €, an der Abendkasse 10,00 €

 

Hinweise:

  • Die Pfarrei Löbau lädt ganz herzlich am Sonntag, den 19.05., zur gemeinsamen Hl. Messe 10.00 Uhr mit anschl. Frühschoppennach Löbau ein. Es soll eine zwanglose Begegnung der Pfarreien sein.
  • Das Pfarrbüro ist bis 17.05. wegen Urlaub geschlossen.
  • Die Kommunionkinder treffen sich am Sonntag, 9.30 Uhr im kleinen Saal. Die Eltern und Familien gehen in die Kirche. Zur Dankandacht können Kreuze und ähnliches zum Segnen mitgebracht werden. Am Montag Treff zum Ausflug 9.30 Uhr. Bitte etwas zum Picknick mitbringen.
  • Am 21.5. 19:00 probt in der Zittauer Kirche die Liederwaldgruppe für die Erstkommunion in Zittau. (am 2.6.) Wer von den Ostritzern Lust und Zeit hat, kann dort gerne als „Verstärkung“ mitsingen.

» Ausblenden

 

Vorfreude auf den Gemeindebildungstag

In diesem Jahr führt uns der Gemeindebildungstag nach Jelenia Gora (Hirschberg), wo wir zunächst eine Altstadtführung machen werden, bei der wir u.a. den Marktplatz (auch Ring genannt) mit Neptunbrunnen, Rathaus, Haus der Sieben Bürger, und die Kirche zum Heiligen Erasmus und Pancratius (die älteste Kirche der Stadt) besichtigen werden. End- und Höhepunkt der Führung wird die Gnadenkirche zum Heilgen Kreuz sein. Dort werden wir den Friedhof mit sehenswerten Grabdenkmälern und natürlich das Innere der Kirche besichtigen.

» Alles lesen

Gegen 12:30 Uhr begeben wir uns zum Hotel Mercure, wo wir zu einem 3 Gänge Menue erwartet werden mit:  

  • Suppe: Riesengebirgssauermehlsuppe
  • Hauptgericht: gebratenes Schweinefleisch in Pflaumensoβe, paniertes Hähnchenfilet oder geröstete Knödel
  • Beilagen: gekochte Kartoffeln mit Dill, gekochtes Gemüse mit Gewürzen, Rohkost aus Gemüse
  • Dessert: Apfelkuchen
  • Getränke: Kaffee, Tee oder Mineralwasser – wer etwas anderes trinken will, kann dies bestellen und selbst bezahlen; die Mitnahme von Zloty ist zu diesem Zweck empfehlenswert, da das Hotel einen ungünstigen Umrechnungskurs berechnet

Nach dem Mittagessen fahren wir zum Kurort Cieplice (Bad Warmbrunn), wo die Kranken ursprünglich von Johannitern, später von Zisterziensern betreut wurden. Der Ort gehörte einst den Rittern von Schaffgotsch, die dort ein sehenswertes Schloss errichteten. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Kirche zu St. Johannes dem Täufer, das Zisterzienserkloster (heute Kurverwaltung und Museum), Kurpark und Norwegenpark. Weitere Infos und Bilder sind unter folgenden Links zu finden:

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 08.00 Uhr: Abfahrt Katholische Kirche Zittau
  • ab 09.45 Uhr: Altstadtführung Jelenia Gora
  • danach Besichtigung der Gnadenkirche zum Heiligen Kreuz nebst Friedhof
  • 12.30 Uhr: Mittagessen im Hotel Mercure
  • 14.15 Uhr: Führung durch den Kurort Cieplice (Bad Warmbrunn)
  • 15.15 Uhr: Rückfahrt
  • 17.00 Uhr: Ankunft Katholische Kirche Zittau

Kosten:

  • Teilnehmerbeitrag: 11,00 € – 14,00 € (beinhaltet Fahrt mit dem Bus, Höhe je nach Teilnehmerzahl, Führungen und Eintritt in die Gnadenkirche)
  • Kosten Mittagessen: 14,00 € (3 Gänge Menue, siehe oben)
  • Besichtigung Kirche St. Erasmus und Pankratius kostenlos, freiwillige Spenden sind sehr willkommen!

Selbstverständlich sind auch in diesem Jahr wieder die Mitglieder der Pfarrgemeinden Ostritz und Löbau sehr herzlich zur Teilnahme eingeladen. Der Bus kann nur von Zittau direkt nach Jelenia Gora fahren, wofür wir die Teilnehmer aus Löbau und Ostritz um Verständnis bitten. Wir möchten Teilnehmer aus Löbau und Ostritz daher bitten mitzuteilen, ob sie bereit sind, mit eigenem PKW nach Zittau zu fahren und wie viele Plätze für Mitfahrer zur Verfügung stehen.

Anmeldeschluss war der 6. Mai 2019.  

» Ausblenden