Stellenangebot Kinderhaus Zittau

 

Die katholische Pfarrei „Mariä Heimsuchung“ in sucht zum 01.09.2018 eine

    Wirtschaftskraft

für das Kinderhaus „St.Antonius“  in Zittau.

Wir erwarten:

  • eine freundliche Grundhaltung
  • Zuverlässigkeit und selbständiges Arbeiten
  • Verantwortung übernehmen
  • Kooperationsfähigkeit
  • Fähigkeiten und Bereitschaft zur Kommunikation
  • Christliche Grundhaltung oder positive Stellung zum christlichen Glauben
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit nach dienstlichen Erfordernissen

 

Wir bieten:

Eine unbefristete Halbtagsstelle mit 20 Stunden/ Woche mit einer Vergütung nach den Arbeitsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und eine betriebliche Altersversorgung.

  

 Sie sind interessiert?

Die schriftliche Bewerbung mit üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

Katholische Pfarrei „Mariä Heimsuchung“

Lessingstraße 18

02763 Zittau

 

Zwei Stellenanzeigen aus Ostritz

Für die Caritas-Sozialstation in Ostritz bzw. das Caritas-Altenpflegeheim „St. Antoni-Stift“ in Ostritz werden zwei neue Arbeitskräfte gesucht. Nachfolgend die beiden Stellenanzeigen als PDF:

  • Gesundheits- u. Krankenpflegerin/pfleger (w/m) /Altenpflegerin/pfleger (w/m) für Nachtwache und Dienste in den Wohnbereichen in Teilzeit für das Caritas-Altenpflegeheim „St. Antoni-Stift“ in Ostritz: Stellenanzeige
  • eine Gesundheits- u. Krankenpflegerin/pfleger (w/m) /Altenpflegerin/pfleger (w/m) für die Caritas-Sozialstation in Ostritz und das Caritas-Altenpflegeheim „St. Antoni-Stift“ in Ostritz: Stellenanzeige

Stellenangebot

Der Pater-Kolbe-Hof, Werkstatt für behinderte Menschen, Klostergutweg 3 in 02788 Schlegel hat uns über eine Stellenangebot informiert. Sie finden es vollständig unter Download –> …Pfarreien

Dort heißt es: „Wir suchen gemeinsam mit unserem Träger, dem Klosterstift St. Marienthal, für unsere Werkstatt einen GruppenleiterIn im Arbeitsbereich Garten- und Grünanlagenpflege.

» Alles lesen

Beschäftigungsumfang: 36 Std./Woche=90 % (tägliche Arbeitszeit saisonal unterschiedlich)

Beschäftigungsbeginn: frühestens zum 1. Mai 2017
Der / die GruppenleiterIn leitet eine Gruppe von etwa 7 Beschäftigten mit einer geistigen Behinderung und betreut diese Gruppe im Rahmen unseres Arbeitsangebotes für behinderte Menschen.

» Ausblenden